Save the date

 

  9. November, Hamburg: „Grindel leuchtet“ auch in diesem Jahr wieder. Zur Erinnerung an die Progromnacht vor 80 Jahren stellen die Anwohner des Grindelviertels – und alle, die sonst mitmachen möchten – Kerzen neben die Stolpersteine vor ihren Haustüren. Ab 16 Uhr 30 leuchtet Grindel!

Samstags und sonntags 13 Uhr, Weil am Rhein: Das Vitra Schaudepot bietet an Wochenenden immer um 13 Uhr einen geführten Rundgang durch seine Design-Sammlung auf Deutsch und um 14 Uhr auf Englisch. Zu sehen bekommt man Möbel-Entwürfe von u.a. Alvar Aalto, Charles & Ray Eames, Gerrit Rietveld und Ettore Sottsass.

 

 

15. November: Ein ganz ungewöhnliches Weihnachtsheft liegt ab heute am Kiosk: „Weihnachten – heute so schön wie früher“ bietet natürlich Geschenke, Deko-Ideen und Rezepte, aber darüberhinaus erzählt es in spannenden Reportagen, Biografien und Porträts, in Liedern und Gedichten von dem Weihnachtsgefühl, das wir uns alle wünschen – und das völlig anzeigenfrei.…

7. bis 13. 10., Helsinki: Falls Sie nach einem zweiten Grund suchen – der erste siehe oben -, mal nach Helsinki zu fahren, hier ist er: Der „Baltic Herring Market“ findet seit 1743 statt und auch in diesem Jahr gibt es wieder Hering-Verkostungen in verschiedenen Restaurants, eine Paddel-Tour von Fischern direkt von ihren Fischerbooten aus, eine Ruderregatta begleitet von einer Blaskapelle und Vorträge, Diskussionen und Kochshows rund um den Hering und das Meer.…

7. bis 16. September, Berlin: Die Kunstwoche der Kommunalen Galerien Berlin  – kurz KGB – findet diesmal in 30 Galerien in 12 Bezirken statt. Mit dabei sind Berliner und internationale Künstler, die in der Hauptstadt leben. Auf insgesamt 10 000 Quadratmetern werden Ausstellungen, Performances, Lesungen und Filme präsentiert. Am 9.9. gibt es Bustouren zwischen den Galerien, am 12. findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Kultur in nervösen Zeiten – Zum Umgang mit (Rechts-) Populismus im Kontext von Kunst und Kultur“ statt, und am 15. wird im Ballhaus Berlin die legendäre Nacht der Künstler/innen-Bands gefeiert. Ein ausführliches Programm findet man hier: www.kgberlin.net. Fotos: Hersteller…

6. Juli, Tag des Kusses: Angeblich haben die Briten ihn erfunden, den Tag des Kusses. Zu Beginn der 90er Jahre sollen nicht wenige Menschen in England der eher prüden Margaret-Thatcher-Ära überdrüssig gewesen sein, und mit dem Welt-Kuss-Tag wollten sie ein Zeichen setzen. Ist ihnen gelungen:
Auch der längste Kuss – 31 Stunden, 30 Minuten, 30 Sekunden – fand am 6./7. Juli 2005 in London statt.
Eigentlich egal, wo und warum der Tag entstanden ist, es ist einfach eine charmante Idee, den Kuss zu feiern. Am besten natürlich mit tausend Küssen. Foto: Grüsse.de…

Ab 15. Juni, Mecklenburg-Vorpommern:
Der Festspielsommer beginnt auch dieses Jahr wieder mit herausragenden Veranstaltungen. So tritt Max Raabe im Schlosspark Fleesensee auf, Charly Hübner liest zu Percussion und Saxofon in der Eisengießerei Torgelow, der Thomanerchor aus Leipzig singt in Bergen auf Rügen, und Katja Riemann liest Erich Kästner zu einem Kinderkonzert für Lütte ab 5 Jahren. Daneben gibt es natürlich auch großartige Konzerte von nicht so bekannten Musikern. Aber schnell müssen Sie sein mit dem Buchen, es sind nur noch Restkarten zu haben: http://festspiele-mv.de

5. Mai bis 16. September: Im belgischen Brügge findet in der historischen Altstadt wieder die Kunst-Triennale statt. In diesem Jahr unter dem Titel „Liquid City“, wofür die Wasseroberflächen der Stadt in Szene gesetzt werden, zum Beispiel mit einem Blauwal aus Plastikmüll.

Foto: Skyscraper, Der Brügger Wal, StudioKCA

10. bis 13. Mai: Auf Gut Sierhagen in Schleswig Holstein nicht weit von Neustadt an der Ostsee bieten auf der Messe Ambienta fast zweihundert meist kleine Manufakturen ihre Arbeiten zum Verkauf an. Da gibt es Schreibgeräte und Pinsel, Spielzeug und Keramik, Kerzen und Schmuck, Rosen und Seifen, Tischdecken und Gartenfackeln, und auch kulinarisch wird einiges geboten: Honig und Wildpilze, Pralinen und Balsamico, Senf und Lakritz.…

15.-21. Januar: In Köln findet wieder die Internationale Möbelmesse statt, die im letzten Jahr 1361 Aussteller aus 51 Ländern und 104 000 Fachbesucher hatte. Freitag, Samstag und Sonntag ist dann für jedermann geöffnet. Wer übers Internet Tickets bucht, zahlt nur 8 Euro.
17. Januar-13. Februar: In Umbrien, hauptsächlich in Perugia, wird Karneval gefeiert, ganz ohne Alaaf und Helau aber mit grellen Verkleidungen und jeder Menge Konfetti.
19.-21.Januar: Der erste von vielen Gartenkursen der „Königlichen Gartenakademie“ in Berlin wird in diesem Jahr zum Thema „Gestalten Sie Ihren eigenen Garten“ von Gabriella Pape veranstaltet.
31. Januar-4. Februar: Im belgischen Gent wird das Lichtfestival gefeiert. Internationale Lichtkünstler illuminieren die historische Altstadt, das Kunstviertel und erstmals auch Industriebauten.…

Bis Jahresende, Kahla/Thüringen: Zum siebten Mal schreibt die Günther Raithel Stiftung ihren internationalen Porzellanworkshop aus, bei dem sich 12 Teilnehmer im Sommer 2018 in Kahla mit Fragen zu Geschmack und Nahrung der Zukunft beschäftigen sollen. Ein Jahr vor dem 100jährigen Gründungsjubiläum des Bauhauses sollen „neue Formen der Verbindung von Kochen und Essen, Arbeiten und Leben probiert und dafür neue Gegenstände entwickelt werden“ – soweit die Ausschreibung. Bewerben können sich Designer, Keramiker und bildende Künstler über www.kahla-kreativ.com

5. September/Hamburg: Jeder kann mitmachen, wenn die Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen im Beachvolleyball Laura Ludwig und Kira Walkenhorst für einen Weltrekordversuch das größte Training aller Zeiten veranstalten. Um 16 Uhr geht’s los im „Beach Hamburg“, Alter Teichweg 220. Bitte anmelden unter http://bit.ly/2vc5znw

23.September/Dortmund: Zum 17. Mal findet die Museumsnacht statt. Diesmal unter dem Motto „Nacht der klugen Köpfe“ mit Ausstellungen, Shows, Mitmachaktionen und Workshops, mit Konzerten und Theateraufführungen, mit Führungen und offenen Ateliers in Museen, Galerien, Kirchen und auf dem Friedensplatz. Mehr bei www.dortmunderdewmuseumsnacht.de

 …

 

4. Juli : Das Hamburger Auswanderer Museum BallinStadt  feiert seinen zehnten Geburtstag. Seit dem 16. Jahrhundert wanderten Menschen über Hamburg in ferne Welten aus, ihre Schicksale werden hier gezeigt. Zur Zeit gibt es „ Bin abgereist – Koffergeschichten“ zu sehen. Foto: BallinStadt

 

 

 …

 

Noch bis 10. September: Im Wiener Museum Oberes Belvedere steht jetzt das bereits 2003 entstandene „Fat House“ von Erwin Wurm, dem österreichischen Bildhauer (geb. 1954), der in diesem Jahr den Pavillon seiner Heimat auf der Biennale in Venedig ausgestattet hat. Sein pralles Domizil ist Teil der Ausstellung „Erwin Wurm – Performative Skulpturen“, in der es etwa um die Frage geht: “Wann ist ein Haus Kunst, und wer befindet darüber?“

 

4. bis 6. Juni: Auf Rügen begeht man die Deutschen Welterbetage mit der Eröffnung des UNESCO-Welterbeforums  im Nationalpark Jasmund am Königsstuhl. Geplant sind zahlreiche Veranstaltungen; und in einem restaurierten Fachwerkbau von 1888, in dem das Nationalparkzentrum Königsstuhl seinen Sitz hat, wird man zukünftig u.a. über die alten Buchenwälder auf Rügen informiert.

 

8. bis 15. Juni: In Jerusalem findet zum sechsten Mal die „Jerusalem Design Week“  statt, diesmal unter dem Thema „Islands“. Dabei sollen politische, kulturelle und soziale Barrieren in der Mode, dem Produkt-Design und der Verbindung von Design und Handwerk dargestellt werden.